HELIOS ZIMMERLI

Messprinzip

Der Schwimmer liegt auf der Flüssigkeitsoberfläche und taucht bis zu einem gewissen Grade ein. Die Füllstandhöhe wird durch ein mechanisches Hebelsystem mittels magnetischer Kopplung auf die Anzeige- und/oder Auswerteeinheit übertragen. Bei Trennschichtanwendungen hingegen sinkt der Schwimmer in der oberen Flüssigkeit und wird von der unteren Flüssigkeit entsprechend aufgetrieben.

Lokaler Anzeiger: Anzeiger ohne Hilfsenergie

Optionen: ZM-HL: Horizontalmontage, ZM-VL: Vertikalmontage

Grenzwerte für Alarm: Min- / Max-Alarm Grenzschalter

Messumformer: 4…20 mA, Min- / Max-Alarm Grenzschalter

Werkstoffe: Edelstahl für medium berührte Teile, Option Hastelloy C276

Bescheinigungen: ATEX Zündschutzart II 1/2G, Ex ia II C T6